JET und Vitral sind jetzt ein Teil von VELUX Commercial und wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie unser komplettes Portfolio an Tageslicht- und Lüftungslösungen sowie Dienstleistungen für industrielle, öffentliche und gewerbliche Gebäude.

VELUX Commercial Blog

Unser neuer Blog bietet Ihnen sämtliche Informationen über Tageslicht- und Lüftungslösungen in industriellen, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden.

Damit Sie die für Sie relevanten Themen möglichst schnell finden können, haben wir die von uns verfassten E-Books in bestimmte Kategorien eingeteilt. Von nachhaltigen Gebäuden bis hin zu Informationen über Normen & Richtlinien finden Sie hier diverse Themen, die wichtig sind um Licht in Ihr Projekt zu bringen.

Atrium with venting rooflights
Lüftung von Gebäuden

Wie kann passive Gebäudekühlung dazu beitragen, Energie einzusparen und thermischen Komfort zu erzielen?

Wenn bei der Gebäudeplanung keine Lüftungsstrategie verfolgt wurde, kann es schnell zu Überhitzungen kommen; vor allem, wenn durch Maschinen, eine hohe Besucher- bzw. Nutzerfrequenz, elektronische Geräte oder schlicht dem Fehlen eines Sonnenschutzes besonders viel Wärme erzeugt wird. Durch die zeitlich und mengenmäßig abgestimmte Zufuhr von Außenluft können Gebäude natürlich gekühlt und das Innenraumklima verbessert werden. So wird die Temperatur in Räumlichkeiten gesenkt und eine angenehme Umgebung zum Arbeiten, Lernen oder für sonstige Freizeitaktivitäten geschaffen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie auf dem neusten Stand. Melden Sie sich für unseren Newsletter an um Inspirationen, Neuigkeiten und Informationen zu unseren Produkten zu erhalten.

Das Bodmin Jail Hotel mit Glazing Panels

Die Ausschöpfung des Tageslichtpotenzials in Hotels und Konferenzzentren bietet diverse Vorteile: Lichtdurchflutete Räumlichkeiten wie Eingangshallen, Konferenzräume und Restaurants fördern das Wohlbefinden der Gebäudenutzer. Zudem steigt die Konzentrationsfähigkeit sowie die Produktivität der Arbeitskräfte und Gäste. Die Anforderungen der diversen Bereiche eines Hotels oder Konferenzzentrums sind vielfältig, weswegen oftmals unterschiedliche Lösungen eingesetzt werden müssen.

Hessenwaldschule with daylight

Wie lässt sich ein gesundes Gebäude planen, bauen und betreiben? Immer mehr Methoden und Bewertungssysteme, die weltweit in den letzten Jahren entstanden sind, versuchen Antworten auf diese Frage zu liefern. Sie alle haben die Verbesserung von Gesundheit und Wohlbefinden der Gebäudenutzer zum Ziel. Dennoch variieren sie stark in Bezug auf ihren Umfang und die für den Leistungsnachweis verwendeten Metriken. Dazu kommen noch unterschiedliche Gewichtungen der verschiedenen Phasen im Lebenszyklus von Gebäuden. Die nachfolgende chronologische Übersicht bietet eine Auswahl der wichtigsten und zukunftsorientiertesten Werkzeuge sowie der ihnen zugrunde liegenden Methodologien.

VELUX Modular Skylights provide Exeter College with daylight

Wussten Sie schon, dass sich gut gestaltete Klassenzimmer erheblich auf schulische Leistungen auswirken? Studien haben ergeben, dass sich durch optimierte physische Eigenschaften die Lernfähigkeit der Schülerinnen und Schüler steigern lässt.

Oberlicht-Lösung mit Sheddach-Lichtband-Modulen 40–90˚, Sågbäcksgymnasiet, Huddinge, Schweden

Nach mehr als 10 Jahren fanden 2012 die Gespräche der örtlichen Behörden ihren Abschluss: mit einem Plan zur Sanierung der alten Berufsschule im schwedischen Huddinge. Die Schule wurde 1961 im baujahrestypischen Stil errichtet und hatte eine gute Bausubstanz.

DSV Zentrale mit Atrium-Lichtband von VELUX Commercial

Die Tageslichtnorm ÖNORM EN 17037 bildet den aktuellen Stand der Technik im Bereich „Tageslicht in Gebäuden“ ab. In Österreich ist die Norm mit Februar 2019 in Kraft getreten.

Natürliche Belüftung durch Oberlichter im Strawberry Field Café

Wir verbringen rund 90 % unserer Zeit in Innenräumen, weswegen die Gestaltung gesunder Gebäude einen hohen Stellenwert einnimmt. Eine Raumluft mit hohem Schadstoffgehalt kann ein allgemeines Unwohlsein und eine ganze Reihe negativer Auswirkungen auf die Gesundheit verursachen, zum Beispiel eine Reizung von Augen, Nase und Rachen. Die Luftqualität wird durch zwei Faktoren beeinflusst: die im Raum generierten Schadstoffe und die Luftverschmutzung in der äußeren Umgebung. Durch einen regelmäßigen Luftaustausch kann die Luftqualität verbessert und eine angenehme Atmosphäre geschaffen werden. Zudem können eine durchdachte Platzierung öffenbarer Elemente und ein passendes Lüftungskonzept dabei helfen, den Energieverbrauch zu reduzieren.

Leitfaden zur Tageslichtnorm EN 17037