JET und Vitral sind jetzt ein Teil von VELUX Commercial und wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Website begrüßen zu dürfen. Hier finden Sie unser komplettes Portfolio an Tageslicht- und Lüftungslösungen sowie Dienstleistungen für industrielle, öffentliche und gewerbliche Gebäude.
{{curreentCase.CaseSelected.Header}}

Bewegung und Kommunikation im EG, Stille und Konzentration im OG – unterstützt durch ein offenes Atrium mit inszenierten Lichtbändern

Im August 2018 wurde ein lichtdurchfluteter Schulneubau für 224 Grundschüler eröffnet, der ein Jahr später in die Nutzung der benachbarten Schule zur Lernförderung "A.S. Makarenko" überging. Der kompakte Solitärbau präsentiert sich als schlichter Quader mit farbigen Akzenten. Im Inneren wird durch viel Tageslicht sowie definierte Farben und Materialien eine ruhige und freundliche Stimmung erzeugt. .

Zentrum des Gebäudes ist ein lichtdurchflutetes Atrium mit einer einläufigen Stahltreppe. Dieses wird von einem Glasdach belichtet, das aus vier Reihen Velux Modular Skylights als Lichtband 5-30° mit jeweils fünf Einzelmodulen besteht.

Eine hölzerne Lamellenwand erzeugt geschossübergreifend eine räumliche Einheit. Das von oben einfallende Tageslicht wird durch den Schattenwurf der Lamellen zum gestaltgebenden Element. Die gebogene Verkleidung der Tragkonstruktion zwischen den Velux Modular Skylights Lichtbandreihen greift das Motiv der hölzernen Einbauten auf und inszeniert dadurch die Dachkonstruktion.

Bautafel


{{property.PropertyName}}

{{pValue.PropertyValue}}

Architekturzeichnungen

Im Projekt verwendete Produkte

4 x Lichtband

Lichtband 5°–30°

Eine einfach geneigte Lösung, ideal für Flach- und Pultdächer

Darstellung der Lichtband-Lösung Mehr erfahren

Anzahl der Module: 20

Lichtband 5°–30°

Eine einfach geneigte Lösung, ideal für Flach- und Pultdächer

Darstellung der Lichtband-Lösung Mehr erfahren

Katharina Schwörer

Projektarchitektin beim Architekturbüro Raum und Bau

Das Gebäude ist sehr kompakt. Trotzdem wirkt es durch den großzügigen Lichteinfall durch die VELUX Modular Skylights Lichtbänder hell und großzügig.

Effizient eingebaut, nachhaltig gesteuert

Auf die Betonattikaaufkantung wurde eine Unterkonstruktion aus Holz mit entsprechender Dämmung montiert. Im Deckenloch wurde ein Stahlfachwerk aus Doppel-T-Trägern platziert. Dieses bildet das Auflager für die Lichtbänder und dient gleichzeitig als begehbarer Steg für Wartungs- und Reinigungsarbeiten. Für die Montage der VELUX Modular Skylights wurde der Baufirma ein fachkundiger Mitarbeiter von VELUX zur Seite gestellt. 

Jedes zweite Lichtband-Modul lässt sich öffnen und dient zur Rauchableitung sowie zur Kühlung des Gebäudes durch den Kamineffekt. Innenliegender Sonnenschutz und Öffnung werden automatisch über eine angeschlossene Wetterstation gesteuert.

Das modulare System-Icon

Das modulare System

Erfahren Sie mehr über Modularität, die wichtigsten Vorteile und unsere Zusammenarbeit mit Foster + Partners.

Entdecken Sie das modulare System
Projektunterstützung für VELUX Modular Skylights-Icon

Wir helfen Ihnen gerne.

Unsere Experten für Tageslicht-Systeme begleiten Sie durch den gesamten Prozess vom Entwurf bis zum Einbau.

Projektunterstützung